Dr. Manfred Kubny Leiter der IATCA®

Dr. Manfred Kubny wurde 1959 geboren und ist promovierter Sinologe (Universitäres Hauptfach: Sinologie; Universitäre Nebenfächer: Japanologie, Geschichte der Medizin, zusätzliches Teilstudium in Musikwissenschaft) Komplentärausbildung: Gesundheitspädagoge SKA

1988 Magister Artium an der LMU München
1994 Promotion an der LMU München (bei Prof. Dr. Wolfgang Bauer)

Manfred Kubny ist ein anerkannter Experte für die Geschichte, Theorie und Praxis der traditionellen chinesischen Wissenschaften. Manfred Kubny, der fließend Chinesisch spricht und sowohl klassisches als auch modernes Chinesisch lesen kann, lebte jahrelang in Taiwan ROC und in der Volksrepublik China, wo er bei bekannten Meistern und Traditionshaltern in die Techniken Taiji Quan, Feng Shui und die traditionelle chinesische Astrologie (Bazi Suanming) eingewiesen worden ist. Bereits 1984 erhielt er eine offizielle Lehrbefugnis mit Diplomzertifikat des taiwanesischen Kultusministeriums für das Unterrichten von Taiji Quan. Er gilt als einer der wenigen westlichen Experten, die in der Lage sind, die mantischen und seherischen Texte aus der klassischen und modernen chinesischen Originalliteratur zu lesen und zu interpretieren.

Seine jahrelangen Forschungen auf dem Gebiet der traditionellen chinesischen Wissenschaften führten zu einer Reihe in Fachkreisen als Grundlagenwerke anerkannte Publikationen, wie die monumentale Ideengeschichte des berühmten Konzepts Qi:

Qi – Lebenskraftkonzepte in China: Definitionen, Theorien und Grundlagen. Heidelberg, Haug-Verlag 1. Auflage 1995 und 2. Auflage 2002. (ISBN 3-8304-7105-X)

Manfred Kubny verfasste nach über zehnjährigem Quellenstudium das erste Lehrbuch zur traditionellen chinesischen Astrologie bzw. Persönlichkeitsanalyse Bazi Suanming in einer westliche Sprache:

Bazi Suanming - Die Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen. Heidelberg, Kehrer-Verlag 2000 (ISBN 3 – 933257 – 08 – 5)

Mit diesem Lehrwerk gab er den ersten kompletten und für eine westliche Sprache dechiffrierten chinesischen Universalkalender heraus, auch als „Zehntausend-Jahre-Kalender“(wannianli) bekannt ist:

“Traditioneller Chinesischer Mondkalender – Das chinesische Mondjahr und das westliche Sonnejahr von 1910 – 2020. Heidelberg, Kehrer-Verlag 2000 (ISBN 3 – 933257 – 09 – 3)

Manfred Kubny betrieb seit den frühen 80ziger Jahren in Taiwan R.O.C. eine jahrelange Feldforschung über den chinesischen Schamanismus und die traditionellen chinesischen Wissenschaften. Sein besonderes Interesse gilt aber seit den 80ziger Jahren der Technik Bazi Suanming. Darüber hinaus befasst er sich wissenschaftlich mit den chinesischen Numerologien, wie Qimen Dunjia als Strategiesysteme und den klassischen Theorien des Feng Shui.

Dr. Manfred Kubny berät Personen und Firmen und ist auch in Taiwan R.O.C. ein anerkannter Experte der divinatorischen Techniken.